ephorie.de - Das Management-Portal

NEU - Service für alle ephorie.de-Nutzer - NEU

amazon-Suchbutton jetzt hinzufügen!

amazon-Suchbutton für Ihre Google-Toolbar: Jetzt hinzufügen!

ephorie.de
Das Management-Portal


Inhalt  Suchen  Newsletter  Gewinnspiel  Über uns


     

 


     

^ Ebene höher ^

C. K. Prahalad: Der Reichtum der Dritten Welt

Armut bekämpfen, Wohlstand fördern, Würde bewahren

"Was fehlt, ist schlicht und einfach ein besserer Ansatz, um den Mittellosen zu helfen."

 

 

Mehr Infos zum Buch bei amazon!

Preis: EUR 29,90
 

Dieter Brandes: Einfach managen - Abstract bestellen!

Abstract bestellen
 

 
 
Bewertung (max. 10)

9

 

Review

Nachdem die klassischen Wege der Armutsbekämpfung in der Dritten Welt mehr oder minder fehlgeschlagen sind, ist es längst Zeit für frische Ideen. Womöglich kann der bekannte Autor und international bekannte Ökonom C.K. Prahalad diese liefern. Er plädiert dafür, die Dritte Welt als eigenständigen Markt, den Bottom of the Pyramid (BOP) zu betrachten und ihn aufgrund der großen Unterschiede zu den klassischen Märkten mit eigenständigen Strategien zu versorgen. Hilfen zur Entwicklung solcher Strategien sind natürlich ebenfalls im Buch enthalten.

Wie bei allen (guten) amerikanischen Managementbüchern fallen auch hier wieder die vielen Praxisbeispiele auf. Diese sind im Gegensatz zu vielen anderen Büchern deutlich detaillierter und genauer, sodass die Thesen von Herrn Prahalad eindruckvoll erklärt und (soweit so etwas überhaupt möglich ist) untermauert werden. Entwickeln (viele) Unternehmen auf Basis dieses Buches eigenständige Ideen, so kann es in Zukunft zu den beschriebenen Win-Win-Situationen zwischen der Privatwirtschaft und den Entwicklungsländern kommen.

Nun wird es wahrscheinlich wieder zu empörten Reaktion der Gutmenschen und Kapitalismushasser kommen, dass dieses Buch und die beschriebenen Vorgehensweisen bloß wieder ein Versuch sei, die Armen dieser Welt auszubeuten und noch ärmer zu machen. Diesem ideologischen Vorwurf kann man nur energisch widersprechen: Dieses Buch ist geprägt von tiefen Respekt gegenüber Menschen mit geringem Einkommen. Viele Beispiele zeigen auch hier wieder auf, wie sie behandelt werden möchten: Als eigenständige Menschen mit eigenen Vorstellungen und Wünschen.

Dieses Buch wird allen Lesern, die bereit sind neue Ideen und Meinungen zuzulassen, viele Anregungen und Ideen vermitteln. Es wäre uns allen zu wünschen, dass es viele dieser Leser gibt.

Tobias Kohl

 

Zielgruppe

• Alle Unternehmen und Experten, die sich mit dem Thema Wachstum in der dritten Welt auseinandersetzen wollen und/oder müssen.

• Alle Mitarbeiter von staatlichen und nichtstaatlichen Entwicklungshilfeorganisationen.

• Alle, die meinen Armutsbekämpfung wäre nur durch Umverteilung zu schaffen.

 

Inhalt

• Teil I Der Schatz am Fuße der Wohlstandspyramide

• Der Markt am Fuße der Wohlstandspyramide – BOP

• Produkte und Dienstleistungen für den BOP

• Der BOP: eine globale Chance

• Ein Ökosystem für den Wohlstand

• Korruption bekämpfen: Regeln fürs Geschäft / Transaction Governance

• Weiterentwicklung als gesellschaftlicher Wandlungsprozess

• Teil II Innovative Methoden am Bottom of the Pyramid (Fallstudien)

• Der Markt am Bottom of the Pyramid

• Bekannte Probleme und bekannte Lösungen: Fehlende Glieder in der Kette?

• Bekannte Probleme und individuelle Lösungen

• Bekannte Probleme und systemweite Reformen

• Innovationen skalieren

 

Autoreninfo

C.K. Prahalad ist international anerkannter Spezialist für Unternehmensstrategie und Wertschöpfung. Neben seiner Position als Professor für Business Administration an der Universität Michigan ist er Mitglied des Boards of Directors von NCR, Hindustan Lever und dem World Resources Institute. Er wurde innerhalb der letzten 10 Jahre in jeder größeren Umfrage als einer der zehn führenden Denker im Bereich Management genannt.

 

Schlagwörter

Wirtschaft / Politik / Armut / Dritte Welt / Innovative Strategien / Bottom of the Pyramid / Entwicklungshilfe