ephorie.de - Das Management-Portal

NEU - Service für alle ephorie.de-Nutzer - NEU

amazon-Suchbutton jetzt hinzufügen!

amazon-Suchbutton für Ihre Google-Toolbar: Jetzt hinzufügen!

ephorie.de
Das Management-Portal


Inhalt  Suchen  Newsletter  Gewinnspiel  Über uns


     

 


     

^ Ebene höher ^

Interne Kommunikation im Unternehmen

Von der Hauszeitung bis zum Intranet

"Führung im neuen Jahrtausend erfordert Vorgesetzte, die Kommunikation ermöglichen."

 

 

 

Buch jetzt bestellen!

Preis: EUR 29,80
 

Abstract jetzt bestellen!

Abstract bestellen
 

 

 
Bewertung (max. 10)
7
 
Review
Unternehmenserfolg durch Kommunikation mit den Mitarbeitern ist keine Geheimwissenschaft. Es ist ja allgemein bekannt, dass gezielte Werbung und Öffentlichkeitsarbeit nach außen den Erfolg sehr stark beeinflussen. Viele Unternehmen vernachlässigen jedoch die interne Kommunikation, den Dialog mit den Mitarbeitern. Dabei erbringt die Belegschaft die Leistungen, von ihr hängt die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens ab. Mit einer zweimal jährlich erscheinenden Hauszeitung ist es jedoch nicht getan! Erfolgreiche Kommunikation ist ein Gefüge verschiedener Medien, die den Dialog fördern, die reine Informationsvermittlung eingeschlossen. Mit Beispielen aus der Praxis zeigt Ihnen dieses Buch, wie Sie es machen bzw. nicht machen sollen. Sie können damit sofort eine eigene Kommunikationsstrategie erarbeiten oder die vorhandene überprüfen und verbessern.
 
Zielgruppe
Alle Kommunikationsverantwortlichen in Unternehmen, die ein praktisches Handbuch zu diesem Thema suchen.
 
Lessons learned
Nach der Lektüre dieses Buches wissen Sie:
1) welche Bedeutung die interne Kommunikation für die Konkurrenzfähigkeit Ihres Unternehmens hat und
2) wie Sie die interne Kommunikation in Ihrem Unternehmen gestalten und verbessern können.
 
Autor
Dr. Philip Meier ist Kommunikationsleiter eines großen Schweizer Unternehmens aus der Hightech-Branche und erforscht seit mehreren Jahren unternehmensinterne Kommunikationsstrukturen und -prozesse. Zuvor studierte er Germanistik und Geschichte.
 
Quelle