ephorie.de - Das Management-Portal

NEU - Service für alle ephorie.de-Nutzer - NEU

amazon-Suchbutton jetzt hinzufügen!

amazon-Suchbutton für Ihre Google-Toolbar: Jetzt hinzufügen!

ephorie.de
Das Management-Portal


Inhalt  Suchen  Newsletter  Gewinnspiel  Über uns


     

 


     

^ Ebene höher ^

KlarsichtHüllen

Ein Dialog über Sprache in der modernen Wirtschaft

"Was passiert, wenn man einen Schriftsteller und einen Manager an einen Tisch setzt?"

 

 

Mehr Infos zum Buch bei amazon!

Preis: EUR 19,90
 

 
Bewertung (max. 10)

7

 

Review

Das vordergründige Thema dieses Buches ist die Unternehmenskommunikation. Der Untertitel des Buches deutet allerdings bereits an, dass es sich um kein herkömmliches Wirtschaftsbuch handelt, sondern um eine Art Dialog in Essayform über Sprache in der modernen Wirtschaft.

Dieser essayistische Dialog findet statt zwischen Burkhard Spinnen, dem bereits mit vielen Preisen bedachten Schriftsteller und Eberhard Posner, dem langjährigen Leiter der Unternehmenskommunikation von Siemens. Die Stärke des Buches liegt darin, dass beide Autoren nicht nur über Sprache in der modernen Wirtschaft etwas zu sagen haben, sondern mit eben dieser auch selbst virtuos umzugehen wissen.

So bringen beide ihre Gedanken über Unternehmer und Manager, über Marken und die Kommunikationsgesellschaft, über Klatsch und Hauptversammlungen, über Rituale und Hierarchien, über Managerbücher und Literatur und über Krisen und Storytelling zu Papier. Dies alles ist durchgängig anregend zu lesen und enthält durchaus die eine oder andere Lebensweisheit für den Manageralltag.

Die Schwäche des Buches liegt darin, dass es eben nicht mehr ist, d.h. vor sich hin plätschert ohne eigentliche Höhepunkte. Dem einen mag es so gefallen, andere hätten vielleicht mehr erwartet. Was bleibt ist ein widerstreitendes Bild: Kaum ein aktuelles Wirtschaftsbuch hat solch einen gekonnten Umgang mit der deutschen Sprache zu bieten. Insbesondere die Passagen von Spinnen sind dabei phasenweise durchaus literarisch zu nennen. Auf der anderen Seite gibt es viele Wirtschaftsbücher, die einfach mehr zu sagen haben.

Klare Sicht oder Hülle: Was ihm wichtiger ist, muss jeder selbst entscheiden.

 

Zielgruppe

Alle, die einmal einen etwas anderen Zugang zum Thema Unternehmenskommunikation bekommen möchten.

 

Aus dem Inhalt

Die Sprache der Wirtschaft

Qualitäten

Marken

Quantitäten

Klatsch

Rituale und Magie

Hierarchien

Managerbücher

Menschen in der Wirtschaft

Unternehmer

Manager und Führungskräfte

Populäre Menschenbilder - Unternehmer

Karrieren und Lebenspläne

Populäre Menschenbilder - Erfinder

Unternehmenskommunikation

Glaubwürdigkeit

Change

Krise

Geschichten in Unternehmen

Fremde Welten?

 

Die Autoren

Burkhard Spinnen, geb. 1956 in Mönchengladbach, promovierter Germanist, lebt als freier Schriftsteller in Münster. Für seine literarischen und essayistischen Arbeiten wurde er mit vielen Preisen ausgezeichnet. Seine Unternehmerbiografie Der schwarze Grat erschien 2003 bei Schöffling & Co.

Eberhard Posner ist langjähriger Leiter der Unternehmenskommunikation ("Corporate Communications") in der Siemens-Zentrale in München.

 

Schlagwörter

Unternehmenskommunikation / Public Relations / Marketing