ephorie.de - Das Management-Portal

NEU - Service für alle ephorie.de-Nutzer - NEU

amazon-Suchbutton jetzt hinzufügen!

amazon-Suchbutton für Ihre Google-Toolbar: Jetzt hinzufügen!

ephorie.de
Das Management-Portal


Inhalt  Suchen  Newsletter  Gewinnspiel  Über uns


     

 


     

^ Ebene höher ^

Und wer zahlt?

Eine Kreuzfahrt durch unser Steuersystem und die aktuelle Reformdebatte

"Begeben wir uns auf eine Kreuzfahrt und schippern gemütlich an unseren Steuern vorbei!"

 

 

Mehr Infos zum Buch bei amazon!

Preis: EUR 24,00
 

 
Bewertung (max. 10)

9

 

Review

Quizfrage: Welches Thema betrifft fast jeden, weswegen auch jeder nach Kräften mitdiskutiert, und wovon haben nur die wenigsten wirklich ein tiefer gehendes Verständnis? Richtig, die Steuer bzw. die aktuelle Debatte zu deren Reform. Hinzu kommt, dass das Thema offensichtlich von mannigfaltigen, oftmals diametral entgegengesetzten Interessen dominiert wird und, seien wir einmal ehrlich, sterbenslangweilig ist.

Der renommierte Fachanwalt für Steuerrecht, Fischer-Zernin, hat sich mit diesem Buch nunmehr der Thematik in einer auch für das breite Publikum verständlichen Art angenommen. Er schildert die aktuelle Steuer-Reformdebatte in Form einer Kreuzfahrt, also einer sehr angenehmen Art zu reisen.

Auf der Reise erklärt er dem Leser zuerst unser eigenes Steuersystem, vergleicht dieses dann mit den Steuersystemen anderer Länder und kommt danach zu den mehr oder weniger großen Reformentwürfen aller wichtigen Parteien, des Sachverständigenrates, natürlich auch dem des Professor Kirchhof und sogar solchen von Attac und Ver.di.

Dabei geht er auch auf die ansonsten gerne vergessene Unternehmensbesteuerung ausführlich ein, was sehr Erstaunliches zutage fördert (z.B. dass selbst die so unternehmerfreundlich geglaubte FDP diese kaum senken will). Ebenfalls sehr erhellend ist das Aufräumen mit lieb gewordenen Steuermythen, z.B. dass unsere Steuer insgesamt im internationalen Vergleich besonders hoch wäre (ist sie nicht) oder dass durch Steuersenkungen direkt neue Arbeitsplätze entstünden (wird von der Mehrheit der Fachleute bestritten und ist auch empirisch nicht nachweisbar).

Alles in allem ist ein Buch herausgekommen, welches das wichtige Thema Steuern und die aktuelle Debatte darüber verständlich macht und auch von jenen gelesen werden sollte, die sonst nichts von Kreuzfahrten halten.

 

Zielgruppe

Alle, die sich über die nicht endenden Steuer-Reformdebatte ein eigenes, tiefer gehendes Bild machen wollen.

 

Inhalt

Vorwort
Die Regeln des Spiels

An Bord
Alles muss anders werden: Kommt die große Steuerreform ?

Erste Passage
Was ist dran an den Vorwürfen ? – Leinen los !

Zweite Passage
Durch heimische Gewässer – Unser heutiges Steuersystem
Einkommensteuer – Die glorreichen Sieben
Gewerbesteuer – Strafe ohne Sünde
Körperschaftsteuer – GmbHs machen keine Kreuzfahrten
Dividenden – Doppelt gemoppelt
Vermögensteuer – Mann über Bord!
Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer – Teurer Kapitänswechsel
Umsatzsteuer – Milliarden auf Reisen

Dritte Passage
Kurs hohe See – Steuern international

Auf dem Sonnendeck
Unser Steuersystem – Wo sind die ärgsten Problemzonen?

Vierte Passage
Land in Sicht? – Die Reformkonzepte
Das Kirchhof-Steuerkonzept – Legalize it!
Fünf Weise, zwei Konzepte – Der Sachverständigenrat
Das Rose-Konzept – Zinsbegünstigt
Das Konzept von CDU/CSU – Unternehmenssteuern fallen unter das Steuergeheimnis
Das FDP-Konzept – Besserverdienende hätten Besseres verdient
Kurzes Zwischenprogramm: Krokodile, Indianer und ein Märchen
Und was will die Regierung?
Attac und Ver. di – Junge Wilde und alte Funktionäre

Im Bordkino
Die Reformkonzepte in der Zusammenschau

Fünfte Passage
Eine grüne Insel – Das irische Wirtschaftswunder

Heimfahrt
Wie sollen wir uns denn nun besteuern?
Die wilde Dreizehn: Die wichtigsten Punkte in der Steuerdebatte
Zurück im Heimathafen
Besatzung, Reederei und helping hands

Anhang

Bonus Track

 

Autor

Justus Fischer-Zernin ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Master of International Law und wurde im internationalen Steuerrecht und Welthandelsrecht promoviert. Er hat zahlreiche Fachveröffentlichungen. Zu den Themen Steuern und Wirtschaftsrecht publiziert er regelmäßig in der Welt am Sonntag und im managermagazin-online.

 

Schlagwörter

Steuer / Steuern / Steuerreform / Steuerreform-Debatte / Steuerrecht / Einkommenssteuern / Unternehmenssteuern / Kirchhof