ephorie.de - Das Management-Portal

NEU - Service für alle ephorie.de-Nutzer - NEU

amazon-Suchbutton jetzt hinzufügen!

amazon-Suchbutton für Ihre Google-Toolbar: Jetzt hinzufügen!

ephorie.de
Das Management-Portal


Inhalt  Suchen  Newsletter  Gewinnspiel  Über uns


     

 


     

^ Ebene höher ^

Wider die Götter

Die Geschichte der modernen Risikogesellschaft

"Das Revolutionäre, das die Neuzeit von der Vergangenheit trennt, ist die Vorstellung der Risikosteuerung."

 

 

Mehr Infos zum Buch bei amazon!

Preis: EUR 25,00

Bewertung (max. 10)
9
 
Review
Der spätere Nobelpreisträger Kenneth Arrow arbeitete während seiner Militärzeit beim Wetterdienst der Air Force. Hier bekam er den Auftrag, das Wetter für einen Monat im Voraus vorherzusagen. Er und sein Team wussten natürlich, dass sie stattdessen auch genauso gut Zahlen aus einem Hut ziehen könnten. Dies wurde dem Vorgesetzten mitgeteilt. Sie bekamen darauf hin zur Antwort: "Der kommandierende General ist sich bewusst, dass die Vorhersagen nichts taugen. Er benötigt sie aber für Planungszwecke."
Diese kleine Anekdote aus Bernsteins Klassiker zum Risikomanagement illustriert: Das Buch ist locker und gut zu lesen, ohne jedoch deswegen auf Fundierung zu verzichten. Weiterhin sind so einige der geschilderten Begebenheiten auf vieles übertragbar, was uns täglich an Fehleinschätzungen bei Vorhersagen, Prognosen und Planungen begegnet.
Es zeigt sich: Der Mensch hatte und hat noch heute seine Schwierigkeiten mit diesem Ding genannt "Risiko" adäquat umzugehen, denn auch heute ist offensichtlich längst nicht alles berechenbar. Nirgends ist dies deutlicher als an der Börse, welcher das Buch einen entscheidenden Teil widmet - in diesem Zusammenhang auch aufschlussreich, dass sich die moderne Risikoforschung aus dem Studieren von Glücksspielen entwickelte.
Arrow übrigens insprierte das oben genannte Erlebnis, sich stärker mit der Risikoforschung zu beschäftigen, wofür er später dann auch seinen Nobelpreis bekam. Dass es Ihnen auch so ergeht, wenn Sie dieses Buch lesen, können wir Ihnen nicht garantieren, aber die Prognose dass Sie hiermit eines der spannendsten Bücher zum Thema bekommen, halten wir für fast risikolos.
 
Zielgruppe
Alle, die beim Thema Risiko, zum Beispiel an den Finanzmärkten, über den Tellerrand schauen möchten.
 
Inhalt
Bis 1200: Die Anfänge
Von 1200 bis 1700: Tausend ungewöhnliche Fakten
Von 1700 bis 1900: Grenzenloses Messen und Berechnen
Von 1900 bis 1960: Im Bann der Unbestimmtheiten und die Suche nach Sicherheit
Auf in die Zukunft: Die Erforschung des Ungewissen
 
Autor
Peter L. Bernstein ist einflussreicher Analyst und Investmentberater in New York, mehrere Jahre lehrte er an der dortigen New School für Social Research, 1974 gründete er das Journal of Portfolio Management.
 
Schlagwörter
Risiko / Ungewissheit / Unsicherheit / Unbestimmtheit / Risikomanagement / Risikosteuerung / Prognosen / Vorhersagen / Planung / Risikogesellschaft / Kulturgeschichte / Statistik / Philosophie / Börse / Finanzmärkte / Versicherungen / Glückspiel
 
Weitere Titel

Fraktale und Finanzen

Das einzig Gewissen ist das Ungewisse

Narren des Zufalls. Die verborgene Rolle des Glücks an den Finanzmärkten und im Rest des Lebens